Mission

Wir leben in einer globalen Nachbarschaft, sind uns dessen allerdings kaum bewusst. Denn eine Weltgemeinschaft, in der es selbstverständlich ist, sich einander zu helfen und zu unterstützen, muss erst heranreifen.

Doch wir können überall auf der Welt Keimzellen bilden, die produktiv teilen und mit Hilfe zur Selbsthilfe Bedürftige befähigen, ein produktives und selbsterfülltes Leben in ihrer Heimat zu führen: "SHARE AND CARE!"

FRANKFURT TEILT (:) etabliert in Deutschland die erste SHARETY-Keimzelle. Mit einer schnellen, einfachen Anleitung, wie wir selbst im Kleinen mehr bewirken können als Millionen gut gemeinter Worte.

FRANKFURT TEILT (:) aktiviert Frankfurter Unternehmerinnen und Unternehmer, Bürgerinnen und Bürger im Oktober 2013 vier Wochen lang mit Menschen in aller Welt zu teilen: die Erlöse ihrer SHARETY-Aktionen und auch ihr Wissen, ihre Erfahrung, ihre Zeit.

FRANKFURT TEILT (:) mobilisiert die Menschen, lässt alle teilhaben an der produktiven Wertschöpfungskette der guten Taten: die Veranstalter einer SHARETY-Aktion ebenso wie ihre Konsumenten. SHARETY erzeugt ein gutes Gefühl und hilft deshalb umso mehr.

FRANKFURT TEILT (:) ist Teil des WORLD SHARETY PROJECTs, der Initiative, die das SHARE AND CARE-Denken und -Handeln in die ganze Welt trägt.

FRANKFURT TEILT (:) teilt sein offenes und freies Konzept mit jeder Stadt und jeder Kommune dieser Welt. Nutzen Sie es auch für Ihren Heimatort!

Sharing Makes Happiness