Deutsche Multiples Sklerose Gesellschaft e.V.

Die Deutsche Multiple Sklerose Gesellschaft, Landesverband Hessen e.V. (DMSG) wurde 1980 in Frankfurt am Main als gemeinnütziger Verein gegründet. Ziel unserer Selbsthilfeorganisation ist vornehmlich die umfassende und individuelle Beratung und Betreuung MS-Kranker und ihrer Angehörigen in psychosozialen, medizinischen, beruflichen und sozialrechtlichen Fragen.

Aktuell haben wir 4.000 Mitglieder wobei wir unsere Leistungen nicht von einer Mitgliedschaft abhängig machen und somit über 6.000 MS-Betroffene hessenweit betreuen. Durch vier Beratungsstellen, über 90 Selbsthilfe- und Kontaktgruppen sowie einem Kommunikationszentrum finden unsere Mitglieder und Nichtmitglieder kompetente Betreuung und Beratung sowie Unterstützung. Hier sind 28 kompetente Fachkräfte und über 500 ehrenamtliche Mitarbeiter/-innen für uns tätig.

In unserem Projekt „Betroffene beraten Betroffene“ stehen darüber hinaus fast 30 Gesprächspartner/-innen, die selbst an MS erkrankt sind, am Beratungstelefon MS-Patienten und deren Angehörigen mit Basisinformationen, Verständnis und Ratschlägen zur Seite.

Darüber hinaus bieten wir in ganz Hessen für gehbehinderte und Rollstuhlfahrer einen Fahrdienst an.

Wir verfügen über das DZI-Spendensiegel, welches jedes Jahr überprüft und neu vergeben wird und erhielten für 2008 den Transparenz-Preis von der Wirtschaftsprüfgesellschaft PwC.   

Ein kleiner Auszug aus unserem Angebot und Dienstleistungen sowie unseres Jahresprogramms 2011:

Beratung und Betreuung

Information, Betreuung und Beratung von MS-Kranken durch Seminare, Gesprächskreise sowie individuelle Beratung mittels Fachkräften, insbesondere Beratung und Betreuung von Neuerkrankten und in Krisensituationen. Es finden im Jahr durchschnittlich 1.500 Beratungsgespräche statt.

Informationen

15 Informationsveranstaltungen und Fachvorträge sowie 30 offene Treffs. Mit den Informationsveranstaltungen soll MS-Kranken, ihren Partnern, Familien und anderen interessierten Menschen eine Möglichkeit gegeben werden, sich über die Krankheit Multiple Sklerose umfassend zu informieren. Die Themeninhalte beziehen sich auf medizinische, therapeutische, psychosoziale und sozialrechtliche Fragestellungen.

Die offenen Treffs richten sich an MS-Neubetroffene, die Informations- und Erfahrungsaustausch mit anderen Neubetroffenen suchen.

Rehabilitation

30 Therapiekurse und Gesprächskreise, 9 Wochenendseminare, 4 Behindertenfreizeiten und 1 Kinder- und Jugendfreizeiten

Beispielthemen unserer Seminare:

  • Inkontinenzmanagement
  • Gedächtnis- und Konzentrationstraining
  • Psych. Bewältigung bei MS
  • Bewegung und Balance
  • Feldenkrais und Yoga
  • Rollstuhlmobilitätstraining

Beispielthemen unserer Therapiekurse:

  • Wassergymnastik
  • Aqua-Jogging
  • Nordic-Walking
  • Rückenschule
  • Kreatives Malen

Ehrenamt

6 Wochenendseminare und 21 Tagesveranstaltungen werden mit den ehrenamtlichen Mitarbeiter/-innen u.a. Themen zur Gruppenarbeit, zu Moderation, Rhetorik und Gesprächsführung sowie aktuellen Problemstellungen bearbeitet.

Diese Seminare und Veranstaltungen sind, wie auch der Ausbildungslehrgang „Betroffene beraten Betroffene“ für unsere ehrenamtlichen Mitarbeiter/-innen kostenfrei.

Allein im Stadtgebiet Frankfurt betreuen wir z.Z. 539 MS-Kranke und verfügen über 6 aktive Selbsthilfegruppen.

Die individuelle Beratung und fachliche Begleitung der Selbsthilfegruppen wird in unserer Beratungsstelle Frankfurt durch die Dipl. Sozialarbeiterin Doris Althofen wahrgenommen.

Allen MS-Kranken stehen unsere oben dargestellten, rehabilitativen Angebote offen.

Weitere Informationen zu unserem Angebot und Jahresprogramm sowie aktuelle Mitteilungen sind auf unserer Internet-Seite www.dmsg-hessen.de verfügbar.

Deutsche Multiple Sklerose Gesellschaft
Markus Schubert

Landesverband Hessen e. V.
Postfach 60 04 47, 60344 Frankfurt
Wittelsbacherallee 86, 60385 Frankfurt

Tel. 069 / 40 58 98 - 20
Fax 069 / 40 58 98 - 40
mailto:schubert@dmsg-hessen.de
http://www.dmsg-hessen.de

Spendenkonto:
BLZ 500 502 01
Konto-Nr. 305 44
Frankfurter Sparkasse