Deutscher Kinderschutzbund Bezirksverband Frankfurt e.V.

Der Frankfurter Kinderschutzbund - Lobby für Kinder

Der Deutsche Kinderschutzbund, Bezirksverband Frankfurt, versteht sich als Lobby-Organisation für Kinder und Jugendliche und setzt sich als solche für die Rechte, den Schutz und die Zukunft aller Kinder in Frankfurt und Umgebung ein. Grundlage dafür ist die UN-Konvention über die Rechte des Kindes.

Wir machen uns dafür stark, dass die Lebenssituation von Kindern verbessert und allen Kindern eine gesunde Entwicklung und die Entfaltung einer eigenständigen Persönlichkeit ermöglicht wird. Wir setzen uns ein für eine gewaltfreie Erziehung und bieten Kindern und Familien Beratung und Unterstützung, wenn diese von Gewalt bedroht oder betroffen sind.

Eltern erhalten Hilfe und Unterstützung beispielsweise durch unsere Präventionsangebote wie das Elterntelefon oder durch den bundesweit bekannten Elternkurs „Starke Eltern – Starke Kinder®“.
Die Orangerie im Günthersburgpark – unser Gewächshaus für Kinder – ist ein Ort für kulturelle und gesellschaftliche Beteiligung von Kindern und Jugendlichen. Hier finden Workshops, Schul- und Freizeitkurse, Diskussionsforen, Tagungen, Ausstellungen und Theatervorführungen statt.

Um Kindern und ihren Familien helfen zu können, ist der Frankfurter Kinderschutzbund auf die Unterstützung von Privatpersonen und Firmen angewiesen. Denn nur 20 Prozent der Kosten für die Hilfsangebote sind durch öffentliche Mittel gedeckt. Bitte unterstützen Sie unsere Arbeit und setzen Sie damit ein Zeichen für eine kinderfreundliche Gesellschaft und gegen Gewalt und Missbrauch! Herzlichen Dank!

Deutscher Kinderschutzbund Bezirksverband Frankfurt e.V.
Comeniusstraße 37
60389 Frankfurt
Telefon: (069) 97 09 01 10
FAX: (069) 97 09 01 30
E-Mail: dksb@kinderschutzbund-frankfurt.de
Internet: www.kinderschutzbund-frankfurt.de

Spendenkonto:
Kto 760 24 00
BLZ 550 205 00
Bank für Sozialwirtschaft

Ansprechpartner:
Stefan Schäfer, Geschäftsführer