Kinder von Bhandar e.V.

Armutsbekämpfung durch Schulbildung ist das Hauptziel dieses Nepal-Hilfsprojektes. Mittlerweile werden 32 Schulen mit Geldzuwendungen in unterschiedlicher Höhe gefördert: Die Kinder aus den ärmsten Familien bekommen Schulkleidung als Anreiz für regelmäßigen Unterrichtsbesuch. Einheimische nähen und stricken die Kleidung. Die Schulen bekommen Zuschüsse für Renovierungen, Möbel und Unterrichtsmaterialien.
Kinder von Bhandar fördert zudem begabte junge Menschen aus armen Familien, indem die Organisation ihnen eine Ausbildung in einer größeren Stadt mit Hilfe von Sponsoren finanziert.
Das Hilfsprojekt Kinder von Bhandar wurde 1988 von Dr. Walter Limberg nach einer Reise nach Bhandar ins Leben gerufen. Seine Schüler an der Helene-Lange-Schule (eine UNESCO-Projekt-Schule) und Kollegen unterstützten ihn. Aus spontanen Schüler- und Lehrerpatenschaften ist inzwischen ein wirkungsvolles Entwicklungsprojekt geworden.

Kinder von Bhandar e.V.
Theodora Keskinoglu
Helene-Lange-Schule
Langenbeckstraße 6-18
65189 Wiesbaden
Tel.: (06198) 576807
E-Mail: k.v.b@gmx.net
Internet: www.nepalprojekt.de

Spendenkonto:
Kto 777 005
BLZ 510 900 00
Wiesbadener Volksbank