Selected Gallery teilt (:)

1. bis 31. Oktober 2010

Selected Gallery teilt Kunst mit dem Albert-Schweitzer-Kinderdorf Hanau Zum Saisonstart überraschten die Macher der Selected Gallery mit angewandter Kunst ihre Gäste: Zusammen mit Breaded Escalope wurde am 03. September ein Frankfurt Hocker “produziert". Das an diesem Abend entstandene Unikat wird im Zuge der Frankfurt-teilt Aktion zugunsten des Albert-Schweitzer-Kinderdorfes Hanau versteigert. Bis zum 31. Oktober nimmt die Selected Gallery über Facebook oder im Direktkontakt per Mail (mail@selected-gallery.de) eure Gebote entgegen. Der Frankfurt Hocker ist ein Unikat, seine Herstellungsweise eine gelungene Symbiose zwischen angewandter und bildender Kunst. Eine Kunststoffmasse wird in die Gussform eines Hockers gegeben, die sich in einer Kugel befindet. Diese wird dann – dem Saisonstart entsprechend – in der Fahrgasse beginnend um die Frankfurter Museen im Innenstadtbereich gerollt. Durch die Bewegung verändert sich die Form individuell und einzigartig und gibt quasi den Fingerabdruck des Weges wieder, der am 03. September zurück gelegt wurde.